Home

Fachhochschulreife Brandenburg Verordnung

Verordnung über den Erwerb der Fachhochschulreife im

Aktuelle Fassung. Ansicht drucken. Verordnung über den Erwerb der Fachhochschulreife im Telekolleg (Telekolleg-Verordnung - TKV) vom 9. Juli 2002. ( GVBl.II/02, [Nr. 19], S.423) Auf Grund des § 32 Abs. 5 des Brandenburgischen Schulgesetzes vom 12. April 1996 (GVBl. I S. 102) verordnet der Minister für Bildung, Jugend und Sport Offizielles Internet-Angebot des Landes Brandenburg, Verordnung über die Bildungsgänge der Fachoberschule und den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungsgängen (Fachoberschul- und Fachhochschulreifeverordnung - FOSFHRV (1) Schülerinnen und Schüler können frühestens nach dem Besuch von zwei Schulhalbjahren der Qualifikationsphase die Fachhochschulreife (schulischer Teil) erwerben. Die Fachhochschulreife (schulischer Teil) erwirbt, wer die Schule ohne die allgemeine Hochschulreife verlässt und in zwei aufeinanderfolgenden Schulhalbjahre

Verordnung über die Bildungsgänge der Fachoberschule und den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungsgängen (Fachoberschul- und Fachhochschulreifeverordnung- FOSFHRV) (Brandenburg) - Deutscher Bildungsserver Regelungen des Landes Brandenburg bezüglich des Erwerbs der Fachhochschulreife Verordnung über die Bildungsgänge der Fachoberschule und den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungsgängen (Fachoberschul- und Fachhochschulreifeverordnung- FOSFHRV) (Brandenburg) Regelungen des Landes Brandenburg bezüglich des Erwerbs der Fachhochschulreife Offizielles Internet-Angebot des Landes Brandenburg, Archiv: Verordnung über die Bildungsgänge der Fachoberschule und den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungsgängen (Fachoberschul- und Fachhochschulreifeverordnung - FOSFHRV

Verordnung über die Bildungsgänge der Fachoberschule und den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungsgängen (Fachoberschul- und Fachhochschulreifeverordnung - FOSFHRV) vom 08.08.2008 Verwaltungsvorschriften zur Aufhebung von Verwaltungsvorschriften und Richtlinien im Geschäftsbereich Bildung vom 27.06.200 Die Verwaltungsvorschriften zur Leistungsbewertung in den Schulen des Landes Brandenburg (VV-Leistungsbewertung) wurden in 2020 geändert und entfalten ab 01.08.2021 in den Bildungsgängen Wirkung. Festlegungen für die Fachhochschulreifeprüfung im Schuljahr 2021/2022 finden sich im Rundschreiben des MBJS 02/21. Prüfungstermine 2021/202 Vorgänger war eine 13-Länder-Vereinbarung. Mittlerweile sehen 14 Länder eine entsprechende Regelung vor, nur in Bayern und Sachsen wird der schulische Teil der Fachhochschulreife nicht vergeben und somit auch nicht anerkannt. Der praktische Teil wird über eine Berufsausbildung oder ein Praktikum nachgewiesen Je nach Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler wird die Fachhochschulreife in ein oder zwei Schuljahren erworben. Nach erfolgreichem Abschluss der Fachoberschule können die Absolventinnen und Absolventen teilweise in die Jahrgangsstufe 13 der Berufsoberschule wechseln und dort die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife erwerben. Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Fachoberschule können in einer weiteren dritten Jahrgangsstufe (FOS 13) in der gleichen Fachrichtung im. vom 21. August 2009 (GVBl.II/09, [Nr. 28]) zuletzt geändert durch Verordnung vom 30. Januar 2018 (GVBl.II/18, [Nr. 9]) Auf Grund des § 24 Absatz 4 in Verbindung mit § 13 Absatz 3, § 56 Satz 1, § 57 Absatz 4, § 58 Absatz 3, § 59 Absatz 9, § 60 Absatz 4 Satz 1 und § 61 Absatz 3 des Brandenburgischen Schulgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom.

Verordnung über den Erwerb der Fachhochschulreife im Telekolleg (Telekolleg-Verordnung) (TKV) Vom 9. Juli 2002 (GVBl. II S. 423; ABl.MBJS S. 535) Aufgrund des § 32 Abs. 5 des Brandenburgischen Schulgesetzes vom 12. April 1996 (GVBl. I S. 102) verordnet der Minister für Bildung, Jugend und Sport: § 1 Wesen des Telekollegs (1) Das Telekolleg ist ein Weiterbildungsangebot von Ländern der. Verordnung über die Gründungskommission der Fachhochschule Brandenburg Verordnung über die Übertragung des Rechts zur Berufung der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer an der Fachhochschule Brandenburg Verordnung über die Übertragung des Rechts zur Berufung der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer an der Fachhochschule Brandenburg. Verordnung zur Bewältigung der SARS-CoV-2-Pandemie im Hochschulbereich (Hochschulpandemieverordnung - HPandV) Grundordnung der Technischen Hochschule Brandenburg vom 01.03.2016 Gymnasiale-Oberstufe-Verordnung (GOSTV) des Landes Brandenburg ist für den Erwerb der Fachhochschulreife nach dem Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreirb der fe der Erwe beruflichen Bildung im Umfang von 12 Monaten und 800 Zeitstunden nachzuweisen. Gemäß § 52 FOSFHRV muss die Bescheinigung der Fachhochschulreife bei dem staatlichen Schulamt des Landes Brandenburg beantragt. Brandenburg haben. Die Verordnung über den Bildungsgang der Berufsfachschule zum Erwerb eines Berufsabschlusses nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerkskammer regelt die Voraussetzungen für den Erwerb bestimmter Berufsabschlüsse nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerkskammer in einem anerkannte

Verordnung über den Bildungsgang in der - Brandenbur

Sie sind hier: Start Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg (GVBl Dezember 2020 Bewerberinnen und Bewerber zugelassen werden, welche die Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder einen entsprechenden als gleichwertig anerkannten Bildungsstand besitzen und im Zeitpunkt der Einstellung höchstens 40 Jahre Die Verordnung regelt die Unterrichtsorganisation, Leistungsbewertung, Abiturprüfung und in Paragraph 32 auch den Erwerb der Fachhochschulreife (schulischer Teil). Dokument von: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Verordnung über die Gründungskommission der Fachhochschule Brandenburg: Brandenburg: Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege-Fachbereicheverordnung: BayFHVRFbV: BayFHVRFbV, Beamtenfachhochschul-FachbereicheV, Beamtenfachhochschul-FachbereicheVO, 2030-2-6 *Verordnung über die Errichtung von Fachbereichen an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern: Bayer Fachhochschulreife - Merkblatt über die Nichtschülerprüfung (Berlin) Wer die Fachhochschulreife erwerben möchte, ohne Schüler einer Fachoberschule zu sein, kann sich zum Nachweis eines dem Abschluss der Fachoberschule entsprechenden Bildungsstandes einer Prüfung unterziehen. Wer die Prüfung besteht, erwirbt die Befähigung zum Studium an.

Bildung - Vorschriften Allgemeinbildende Schule - Berufliche Schule - Zweiter Bildungsweg. Gesetz über die Schulen im Land Brandenburg (Brandenburgisches Schulgesetz - BbgSchulG) vom 12.04.1996 Verordnung zur Ergänzung schulrechtlicher Vorschriften zur Sicherstellung des Bildungs- und Erziehungsauftrags in den schulischen Bildungsgängen bei besonderen Einschränkungen (Bildungsgänge. Gesetz über die Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg (Brandenburgisches Polizeifachhochschulgesetz- BbgPolFHG) Verordnung über die Verarbeitung personenbezogener Daten nach § 36 des Brandenburgischen Hochschulgesetzes Verordnung über Leistungsbezüge sowie Forschungs- und Lehrzulagen für Professoren und hauptamtliche Hochschulleitungen im Bereich des Brandenburgischen. im Gesetz über die Schulen im Land Brandenburg (Brandenburgisches Schulgesetz - BbgSchulG) festgelegt ist. Bei der unterrichtlichen Umsetzung sind die Vorgaben der Verordnung über die Bildungs-gänge der Fachoberschule und den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungs-gängen zu beachten. Unterrichtsvorgaben Naturwissenschaft: Physik, Chemie, Biologie Fachoberschule 8 2. Verordnung über die Übertragung des Rechts zur Berufung der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer an der Fachhochschule Brandenburg; Verordnung zur Bewältigung der SARS-CoV-2-Pandemie im Hochschulbereich (Hochschulpandemieverordnung - HPandV) Grundordnung der Technischen Hochschule Brandenburg vom 01.03.2016; Wahlordnung der.

Fachhochschulreife in Brandenburg - [ Deutscher

An einer Fachoberschule erhalten Sie die für ein Studium an einer Fachhochschule notwendige Bildung vermittelt. Bestehen Sie die Abschlussprüfung, ist das gleichbedeutend mit dem Erwerb der Fachhochschulreife (Fachabitur). Voraussetzungen für das Fachabitur - schulische und praktische Bildung. Wenn Sie die gymnasiale Oberstufe nicht mit einem regulären Abitur beenden, weil Sie vorzeitig. Der praktische Teil der Fachhochschulreife muss in diesem Fall zwingend innerhalb von acht Jahren nach Erwerb des schulischen Teils erfolgen. Sie benötigen für den praktischen Teil: eine abgeschlossene, mind. zweijährige Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder ein einjähriges / halbjähriges gelenktes Praktikum oder; eine nachgewiesene Ausbildung bei der Bundeswehr (die.

In Brandenburg gab es 2017 lediglich 3 erfolgreiche Nichtschülerabiturprüfungen (Quelle, S. 5). Erwerb der Fachhochschulreife. Bei Nichtbestehen der Prüfung zum Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife kann nach Entscheidung der Länder der schulische Teil der Fachhochschulreife vergeben werden Allgemeine Informationen. Der Bildungsgang der Fachoberschule führt zur Fachhochschulreife und schafft damit die erforderliche Qualifikation zum Studium an einer Fachhochschule.Es besteht weiterhin die Möglichkeit über einen doppelqualifizierenden Bildungsgang und in Zusatzkursen für Schülerinnen und Schüler, die sich in einer Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz oder der. Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Teil II - Nr. 31 vom 22. Juni 2010 . 2 nen zusätzlich zu ihren gesetzlichen Aufgaben weitere Aufgaben übernehmen, soweit die Erfüllung der Aufgaben nach Satz 1 nicht beeinträchtigt wird. Die Wahrnehmung dieser Aufgaben durch die Studentenwerke begründet kein

Archiv: Verordnung über die Bildungsgänge - Brandenbur

Brandenburgs neues Hochschulgesetz, noch von der SPD-Alleinregierung verabschiedet, war als eines der modernsten in Deutschland gepriesen worden: Doch in der Praxis offenbart das Gesetz Lücken. LAND BRANDENBURG Fachhochschule fur Finanzen, Landesfinanzschule, Fortbildungszentrum der Finanzverwaltung, (GebGBbg) vom 07.07.2009, die Verordnung Ober die Gebohren von Amtshandlungen im Geschaftsbereich des Ministers der Finanzen (GebO MdF) vom 02.04.2003 sowie die Landeshaushaltsordnung des Landes Brandenburg mit Verwaltungsvorschriften (LHO, VV-LHO). 1. Beamte auf Widerruf im. Institutionen für den schulischen Teil. Neben dem berufsbezogenen, praktischen Teil ist der schulische Teil eine der Voraussetzungen zur Erlangung der Fachhochschulreife in Deutschland. Meist wird der schulische Teil mit erfolgreichem Abschluss des 12.Schuljahres erworben. Dazu müssen Sie eine höhere Schule, wie etwa die gymnasiale Oberstufe, besucht haben Brandenburg. Gesetz über die staatliche Anerkennung und die Weiterbildung in sozialen Berufen sowie die Altenpflegeausbildung an Fachseminaren im Land Brandenburg (Brandenburgisches Sozialberufsgesetz - BbgSozBerG) in der Fassung vom 10.10.1996 (Bra.GVBl. I S. 308) Volltext. nach oben. Breme

Die Fachhochschulreife, umgangssprachlich auch Fachabitur genannt, berechtigt im Land Berlin zum Studium von Fachhochschulstudiengängen, nicht zum Studium an einer Universität. In einigen anderen Bundesländern ist damit unter bestimmten Voraussetzungen auch ein Studium an einer Universität möglich. Das umfangreiche Angebot der Fachhochschulen im Raum Berlin/Brandenburg findet man auf. verordnung des Landes Brandenburg (HVV) und der Vergabesatzung der Fachhochschule Branden-burg (VerS-FHB) mit der Maßgabe entsprechend, dass die Auswahl nach der Abschlussnote des zum Zugang zum Master-Studium qualifizierenden Hochschulabschlusses erfolgt. § 4 In-Kraft-Treten Diese Ordnung tritt mit Genehmigung des Präsidenten der Fachhochschule Brandenburg am Tage nach der. Rechtsvorschriften. Alles was Recht ist - ein gutes Bildungssystem braucht Regelungen, die Rechte und Pflichten von Schülern, Eltern und Schulen verbindlich festlegen. Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Gesetze, Verordnungen und Vorschriften des Berliner Bildungssystems 1) Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife gemäß Anlage 18 der Verord-nung über den Bildungsgang und die Abiturprüfung in der gymnasialen Oberstufe (APO-GOSt) vom 5. Oktober 1998 (BASS 13-32 Nr. 3.1/3.2) 2) Bildungsgänge gemäß Anlage D der Verordnung über die Ausbildung und Prüfung i

Alle Vorschriften - Brandenbur

Telekolleg: Schulabschluss nachholen. Das von den Bildungs- bzw. Kultusministerien von Bayern und Brandenburg sowie dem Bayerischen Rundfunk (BR) veranstaltete Telekolleg bietet die Möglichkeit neben Beruf und Familie staatlich anerkannte Schulabschlüsse nachzuholen:. den mittleren Schulabschluss (mittlere Reife, Realschulabschluss); die allgemeine Fachhochschulreife (in den Fachrichtungen. Die Bezirksregierung Detmold ist somit nur dann für Sie zuständig, wenn die besuchte Schule (mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife) im Regierungsbezirk Detmold lag und ein Studium außerhalb Nordrhein-Westfalens angestrebt wird, oder wenn Sie die Fachhochschulreife in Berlin, Brandenburg oder Niedersachsen erworben haben Zur Rechtspflegerausbildung können Bewerber/innen zugelassen werden, welche die Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder einen entsprechenden als gleichwertig anerkannten Bildungsstand besitzen und im Zeitpunkt der Einstellung höchstens 40 Jahre alt sind. Die Höchstaltersgrenze gilt nicht für Inhaber eines Eingliederungs- oder Zulassungsscheines und in den Fällen des § 7 Absatz 2 des. Sind Sie nach einem Gesetz oder einem Vertrag verpflichtet, Ihre Daten anzugeben, oder ist dies für einen Vertragsabschluss mit Ihnen notwendig, sind Sie dazu verpflichtet, der Fachhochschule für Finanzen, der Landesfinanzschule Brandenburg und dem Fortbildungszentrum der Finanzverwaltung die erforderlichen Daten mitzuteilen. Wir benötigen Ihre Daten, um beispielsweise den Vertrag mit Ihnen. Die Fachhochschule (FH) ist eine Hochschulform, die Lehre und Forschung auf wissenschaftlicher Grundlage mit anwendungsorientiertem Schwerpunkt betreibt. Fachhochschulen führen zunehmend auch die Bezeichnungen Hochschule (HS), Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW), Technische Hochschule (TH) sowie die entsprechende englischsprachige Bezeichnung University of Applied Sciences (UAS)

Das Praktikum zur Erlangung des berufsbezogenen Teils der Fachhochschulreife ist ein aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung verpflichtendes Praktikum. Die gesetzliche Versicherungspflicht ist für die Praktikanten durch den Betrieb zu prüfen. (hier § 46 Absatz 4 Satz 2 Nr. 1 der Verordnung über die gymnasiale Oberstufe - VO-GO Das Fachabitur bzw. die allgemeine Fachhochschulreife, kann bei uns an der Fachoberschule (FOS) erworben werden. Wir bieten die Fachoberschule in ein- und zweijähriger Form in verschiedenen Fachrichtungen an. erfahren Sie mehr... Wer zusätzlich sein Abitur nachholen möchte, kann im Anschluss - mit den nötigen Voraussetzungen - die allgemeine Hochschulreife (Abitur) in der 13

Die Fachhochschulreife (FHR), oft auch Fachabitur genannt, ist ein höherer Bildungsabschluss der Sekundarstufe II, der zum Studium aller Studiengänge an Fachhochschulen und zur Aufnahme eines Bachelor-Studiengangs an einigen Universitäten berechtigt. Das Zeugnis der Fachhochschulreife vermittelt die allgemeine Fachhochschulreife, während das Zeugnis der fachgebundenen Hochschulreife die. Die Polizeiausbildung in Deutschland ist die Berufsausbildung von Polizeivollzugsbeamten.Sie findet in der Regel in einer Polizeischule oder bei den Polizeiverbänden statt. Ausgebildet wird in verschiedenen Institutionen und mit unterschiedlichen Laufbahnzielen, so dass sich Dauer und Lehrplan stark unterscheiden Mit dem Telekolleg in Bayern und Brandenburg haben Sie nach nur 20 Monaten das Zeugnis der begehrten, bundesweit staatlich anerkannten allgemeinen Fachhochschulreife in der Tasche

Verordnung des Kultusministeriums über den Erwerb der Fachhochschulreife in der gymnasialen Oberstufe. Verordnung des Kultusministeriums über die Jahrgangsstufen sowie über die Abiturprüfung an Gymnasien der Normalform und Gymnasien im Aufbauform mit Heim (NGVO Fachhochschule Brandenburg. Magdeburger Straße 50. 14770 Brandenburg an der Havel. Postanschrift: Postfach 2132. 14737 Brandenburg an der Havel. Telefon: 03381 355-0. Telefax: 03381 355-199. E-Mail: info@fh-brandenburg.de Anschrift: Babelsberger Straße 2 (Eingang Lange Brücke) 14473 Potsdam. Kontakt: Telefon: 0331 3706-301 Telefax: 0331 3706-325 E-Mail: bafoeg@studentenwerk-potsdam.d

gemäß der Verordnung über die Prüfung zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife von Nichtschülerinnen und Nichtschülern (Prüf VO-Nichtschülerabitur) vom 3. November 2009 (Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin, Seite 497) in der jeweils gültigen Fassung. 1. Zulassungsantrag 1.1 Die Prüfung wird einmal jährlich durchgeführt Kapitel 03 130: Fachhochschule der Polizei Brandenburg An der Fachhochschule der Polizei studieren Anwärter für die Laufbahn des gehobenen Polizeivollzugsdienstes und Aufstiegsbewerber für die Laufbahn des höheren Dienstes im ersten Studienjahr. Der Fachhochschule der Polizei obliegen zudem die Ausbildung von Anwärtern des mittleren Polizeivollzugsdienstes und die Aufstiegsausbildung zum.

Abschlussprüfungen Fachoberschule (BB) Bildungsserve

  1. Die Technische Hochschule Brandenburg (THB) ist eine staatliche Fachhochschule in Brandenburg an der Havel.Sie wurde 1992 als Fachhochschule Brandenburg (FHB) gegründet, womit die Stadt Brandenburg erstmals Hochschulstadt wurde.Das Gelände der Technischen Hochschule Brandenburg befindet sich auf einem Campus im Stadtteil Altstadt, einem ehemaligen Kasernenkomplex aus dem 19
  2. Die Gesetz- und Verordnungsblätter? Unter dem Menüpunkt Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg finden Sie das amtliche Gesetz- und Verordnungsblatt in seiner authentischen und rechtlich verbindlichen Form ab dem 1. Oktober 2009
  3. Fachoberschule. Das besondere Merkmal der Fachoberschule ist die Verzahnung einer praktischen Ausbildung in Form eines gelenkten Praktikums oder einer Berufsausbildung mit einer theoretisch orientierten Bildung. Die Fachoberschule führt zu einem studienqualifizierenden Abschluss, nämlich der Fachhochschulreife
  4. Allgemeine Fachhochschulreife. Bei der allgemeinen Fachhochschulreife handelt es sich um einen höheren Bildungsabschluss mit Berechtigung zur Aufnahme eines Hochschulstudiums, der vorrangig an beruflichen bzw. berufsbildenden Schulen erworben wird.. Das umgangssprachlich sogenannte (allgemeine) Fachabitur besteht aus zwei Teilen: dem schulischen Teil, der durch theoretischen Unterricht an der.
  5. Fachhochschulen in Brandenburg nach Studienort. Die Hochschulen sind in der folgenden Liste nach dem Namen des Studienorts sortiert. Hochschulen mit mehreren Studienorten kommen entsprechend mehrfach vor. Hochschulart Alle Universität Fachhochschule Berufsakademie Kunst/Musik Theologisch Verwaltung HS-ähnliche

zwei Sitzungen. Grundlage waren die Haushaltsrechnung des Landes Brandenburg für das Rechnungsjahr 2004 (Drucksache [DS] 4/2346) und der Jahresbericht 2006 des Landes-rechnungshofes Brandenburg (LRH) (DS 4/3595) gemäß Artikel 106 der Verfassung des Landes Brandenburg vom 20. August 1992 (Gesetz- und Verordnungsblatt [GVBl.] Fachhochschulreife an der Waldorfschule. Waldorfschulen sind in Deutschland staatlich genehmigte oder anerkannte Ersatzschulen in freier Trägerschaft, an denen nach der von Rudolf Steiner begründeten Waldorfpädagogik unterrichtet wird.In der BRD gab es Stand Februar 2020 252 Waldorf- bzw. Rudolf-Steiner-Schulen mit 89.712 SchülerInnen 23.02.2021: ObVAnlWu - Ordnungsbehördliche Verordnung über das Anlegen von Wundstreifen auf landwirtschaftlich genutzten Flächen am Waldrand (Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg, Teil II, 2021, Nummer 19) 17.09.2019: GebOLandw - Verordnung zur Erhebung von Verwaltungsgebühren in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft sowie Jagd (Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes.

Erwerb der Fachhochschulreife in den einzelnen

Seit dem Schuljahr 2009/10 beträgt die reguläre Schulzeit bis zum Abitur im Land Brandenburg an Gymnasien 12 Jahre. An Gesamtschulen oder Oberstufenzentren mit GOST beträgt die Schulzeit bis zum Abitur 13 Jahre, von denen 6 in der Grundschule und 4 in der Sekundarstufe I und 2 bzw. 3 Jahre in der Sekundarstufe II verbracht werden. Für besonders Begabte besteht zudem die Möglichkeit. Ruf´ die Zentrale Studienberatung der infrage kommenden Uni in Brandenburg an. Di können dir das verbindlich sagen. Noch eine kleine Vorwarnung vor dem juristischem Studium (bin selbs

Am 19. Februar 2021 endete die Bewerbungsfrist. Spätere Bewerbungen werden gemäß der Bildungsgangs-Verordnungen berücksichtigt. Informationen zu den einzelnen Bildungsgängen und Bewerbungsverfahren sind wie folgt zu finden. Bildungsgänge . Fachoberschule (zweijährig) Fachhochschulreife mit Berechtigung zum Studium an einer Fachhochschule. SchülerInnen, die das Abitur direkt über eine gymnasiale Oberstufe oder die Fachhochschulreife direkt im Anschluss an die mittlere Reife erreichen wollen, können - bis auf wenige Ausnahmen - kein BAföG erhalten. Brandenburg hat bereits 2010 im Alleingang eine Art ergänzendes Schüler-BAföG eingeführt. Zugänglich nur für in Brandenburg wohnhafte Schüler - 125 €/Monat bei.

Fachoberschule - Bildungsserver Berlin-Brandenburg:Startseit

  1. im Gesetz über die Schulen im Land Brandenburg (Brandenburgisches Schulgesetz - BbgSchulG) festgelegt ist. Bei der unterrichtlichen Umsetzung sind die Vorgaben der Verordnung über die Bildungs- gänge der Fachoberschule und den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungs-gängen zu beachten. Unterrichtsvorgaben Fachoberschule Fachrichtung Sozialwesen fachrichtungsbezogene.
  2. Die Fachoberschule (FOS) ist eine Schulform, die in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland nach der 12. Klasse mit der Fachhochschulreife und bei Einrichtung einer 13. Klasse mit der fachgebundenen oder allgemeinen Hochschulreife (Abitur) abschließt. Die Fachoberschule ist in berufliche Fachrichtungen ausgerichtet und zählt deswegen zu den berufsbildenden Schulen
  3. isteriums über den Erwerb der Fachhochschulreife in der gymnasialen Oberstufe Vom 17. Mai 2009 Auf Grund von § 8 Abs. 5 Nr. 6, § 35 Abs. 3 und § 89 Abs. 1 und 2 Nr. 5 und 7 des Schul-gesetzes für Baden-Württemberg in der Fassung vom 1. August 1983 (GBl. S. 397), zuletzt geändert durch Gesetz vom 17. Juli 2003 (GBl. S. 359) wird verordnet: § 1 Allgemeine.
  4. Sicherheitsaufgaben. Der Digitalfunk-BOS wurde im Jahr 2015 im Land Brandenburg flächendeckend eingeführt. Kapitel 03 710: Brand- und Katastrophenschutz und Rettungswesen Nach dem Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz des Landes Brandenburg (BbgBKG) vom 24. Mai 2004 (GVBl. I S. 197), zuletzt geändert am.

Gesetze und Verordnungen - th-brandenburg

Anlage zum Hochschulbauförderungsgesetz 1) Bereits durch das Hochschulbauförderungsgesetz vom 1. September 1969 in der Anlage aufgeführte Hochschulen sind durch * gekennzeichnet. Die Hochschulen sind mit Ablauf des 31. März 1984 aufgelöst. Text in der Fassung des Artikels 1 Verordnung zur Ergänzung der Anlage zum. Da hilft nur eines: Erkundige dich baldmöglichst an der Hochschule deiner Wahl über die Voraussetzungen, dort zu studieren (bezogen auf deine ganz konkrete Situation). Was andere di

Fachhochschule Potsdam. Technische Hochschule Wildau. Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg. Die Fachkurse bereiten dich inhaltlich auf dein Studium vor. Dafür solltest du wissen, was du später studieren möchtest, denn du erwirbst eine Hochschulzugangsberechtigung für einen bestimmten Studienbereich: Geistes-, Kultur- und. ich bin ratlos. ich besuche zur zeit die 11te klasse an einem fachgymnasium. wenn ich nach der 12ten klasse runter gehe habe ich automatisch Fachhochschulreife, ohne irgendwelche Prüfungen. ich war nie die beste in der Schule, aber ich kann mir vorstellen das ich nächstes Jahr mit guten Noten hinbekomme. aber ich weiß jetzt schon das ich durch die Abi Prüfungen rauschen werde, bzw es nicht. Mai 2006 Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen sowie des weiteren wissenschaftlichen und künstlerischen Personals an den Hochschulen (Bayerisches Hochschulpersonalgesetz - BayHSchPG) Berlin: Gesetz über die Hochschulen im Land Berlin (Berliner Hochschulgesetz) Berliner Universitätsmedizingesetz vom 05.12.2005 Brandenburg: Brandenburgisches.

Hochschulrecht und THB›Technische Hochschule Brandenbur

Alle Schülerinnen und Schüler aus einkommensschwachen Familien sind anspruchsberechtigt, wenn sie ihren ständigen Wohnsitz im Land Brandenburg haben und die gymnasiale Oberstufe an einem Gymnasium, einer Gesamtschule bzw. einem beruflichen Gymnasium oder einen zweijährigen Bildungsgang zum Erwerb der Fachhochschulreife an einer Fachoberschule (OSZ) besuchen An der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) können Studieninteressierte auch ohne formale schulische Hochschulzugangsberechtigung ein Studium aufnehmen. Die Erfahrungen aus den berufsbegleitenden Studiengängen der THB zeigen deutlich, dass ein Abitur nicht ausschlaggebend für einen erfolgreichen Studienabschluss ist. Wie von der Kultusministerkonferenz im März 2009 beschlossen wurde. Weitere Informationen: Gesetz über das Studium und den Beruf von Hebammen (Hebammengesetz - HebG) Studieren in Brandenburg Ab dem Wintersemester 2021/22 bietet die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg einen jährlichen Studiengang Hebammenwissenschaften an

Oberstufenzentrum Alfred Flakowski - Fachoberschul

  1. 2.1 Anerkennung von Bildungsabschlüssen aus den Ländern Berlin, Brandenburg und Niedersachsen als Nachweis der Fachhochschulreife 2.2 Gleichstellung von Bildungsnachweisen aus Albanien, Bulgarien, Ungarn und den Staaten, die aus der ehemaligen UdSSR hervorgegangen sind, mit den Abschlüssen der Berufsfachschulen (einschließlich der Fachschulen für Sozialpädagogik) und der zweijährigen.
  2. Als im Dezember 1998 der brandenburgische Landtag das Gesetz über die Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg und damit die Errichtung der Fachhochschule beschloss, waren Fachhochschulstudium, Polizeiausbildung und die Fortbildung bereits seit drei Monaten am Standort Basdorf vereint. Mit Gründung der Fachhochschule der Polizei des Landes Bran- denburg war ein Lehr- und.
  3. Externenprüfungen zum Erwerb von Schulabschlüssen, Hauptschulabschluss (nach Klasse 9), Hauptschulabschluss nach Klasse 10, Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife), Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Externenprüfung, Nichtschülerprüfung, Abschluss für Externe, Abschluss nachholen, Schulabschluss nachholen, Hauptschulabschluss für Externe, Hauptschulabschluss.

Video: Landesrechtsportal Brandenburg Gesetz- und Verordnungsblat

Rechtspflege Ordentliche Gerichtsbarkeit Land Brandenbur

Gesetz über die Gemeinschaftsaufgabe Ausbau und Neubau von Hochschulen (Hochschulbauförderungsgesetz - HSchulBG k.a.Abk.) G Fachhochschule Brandenburg Fachhochschule Eberswalde Fachhochschule Lausitz Fachhochschule Potsdam Technische Fachhochschule Wildau Technische Universität Cottbus Universität Potsdam Bremen Universität Bremen* Hochschule für gestaltende Kunst und Musik. II S. 134), zuletzt geändert durch Verordnung vom 15.06.2010 (GVBl. II Nr. 33), sowie der Bestimmungen der Rahmenordnung für Studien- und Prüfungsordnungen der Fachhochschule Brandenburg (RO-FHB) vom 14.09.2012 (Amtliche Mitteilungen der FH Brandenburg S. 2433), erlässt der Senat der Fachhochschule Brandenburg folgende Ordnung für die Abschlussprüfung des Vorbereitungskurses Deutsch Plus. 16.7.2009 Erste Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Übertragung der Geschäfte der Verwaltung und Dienstaufsicht auf die Präsidentin/den Präsidenten des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg . . . . 389 302-3 21.7.2009 Verordnung über die Festsetzung des Bebauungsplans 1-12 im Bezirk Mitte, Ortsteil Moabit . . . . . . . . 39 Viertes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite vom 22. April 2021 (Bundesnotbremse) und . Siebte Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg (Siebte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - 7. SARS-CoV-2-EindV), zuletzt geändert durch Verordnung vom 23. April 2021 (GVBl.II. Abitur online in Brandenburg. Durch eine Novellierung der Rechtsgrundlage (Zweite Verordnung zur Änderung der ZBW-Verordnung vom 6.11.2012) gibt es in Brandenburg seit dem 01.01.2013 für Abendgymnasien die Möglichkeit, Abitur-Online Kurse anzubieten (§ 10 Absatz 6). Die Schule des Zweiten Bildungsweges Heinrich-von-Kleist in Potsdam hat.

Verordnung über den Bildungsgang in der gymnasialen

Mit der Fachhochschulreife kannst du kein Jura studieren, da die Fachhochschulreife in erster Linie nur zum Studium an Fachhochschulen befähigt, und Jura wird nur an Universitäten angeboten, womit man mit Fachhochschulreife keinen Zugang hat, und selbst in Hessen, wo man mit Fachhochschulreife Bachelor-Studiengänge an Universitäten studieren kann, wäre das nicht möglich, weil Jura eben. Konzipiert und umgesetzt wurde die Schau anlässlich des Jubiläums von der Fachhochschule der Polizei Brandenburg. Eine Besichtigung ruft außergewöhnliche Kriminalfälle und Einsätze der vergangenen Jahrzehnte ins Gedächtnis, wie beispielsweise im Zusammenhang mit der Bankraubserie der sogenannten Schlapphut-Bande oder den Oder- und Elbhochwassern 1997 und 2002. Zwischen originalen. Polizeibeamter / Polizeibeamtin im gehobenen Dienst des Landes Brandenburg. Wer sich bereits in der Laufbahn des gehobenen Dienstes der Brandenburger Polizei befindet und über die Hochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss verfügt, hat die Möglichkeit in den höheren Dienst aufzusteigen

Rechtsvorschriften - Normen - Inhaltsübersicht - beck-onlin

Corona-Verordnung des Landes in der ab 16. August 2021 gültigen Fassung. Die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (PDF) wird hiermit durch öffentliche Bekanntmachung des Staatsministeriums notverkündet gemäß § 4 Satz 1 des Verkündungsgesetzes.Nach § 24 Absatz 1 Satz 1 tritt sie am Montag, den 16 Ausbildung Öffentlicher Dienst Berlin. Ausbildungsmöglichkeiten bei den Bundesländern - Verwaltung, Recht / Justiz, Finanzen und mehr. Der Öffentliche Dienst verfügt über vielfältige Berufsbilder in den unterschiedlichsten Bereichen Für das Studium an Hochschulen ist eine Hochschulzugangsberechtigung erforderlich - so weit, so richtig. Dass man aber nur mit dem Abitur an Universitäten oder mit der Fachhochschulreife nur an Fachhochschulen studieren kann, ist hingegen falsch. Sie können in Niedersachsen auch aufgrund einer beruflichen Vorbildung ein Studium aufnehmen. Hier erklären wir Ihnen die verschiedenen Wege Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten im Land Brandenburg: Brandenburgisches Datenschutzgesetz - Bbg DSG §14 Abs.8 und §38, Brandenburgisches Hochschulgesetz: BbgHG. Startseite; Informieren; Organisation; Gremien/Beauftragte; Beauftragte; Datenschutzbeauftragter; Kontakt. Sven Hirsch Datenschutzbeauftragter (DSB) der Fachhochschule Potsdam Mitglied im Fachbereichsrat (FB.

Fachhochschulreife in Berlin - [ Deutscher Bildungsserver

München, den 31. Mai Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 9 2017 Datum Seite I n h a l t 105 B 1612 24.5.2017 Gesetz zur Änderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen 106 2230-1-1-K 16.5.2017 Bekanntmachung des 3.DIBt-Änderungsabkommens 108 2132-1-20- Bis 13. Mai 2021 geltende Fassung: Diese Verordnung wird verlängert. Dies erfolgt durch Verkündung der Verordnung des Wirtschaftsministeriums und des Sozialministeriums zur Änderung der Corona-Verordnung Messen vom 24.August 2020 (PDF) am 28. August 2020 in der Nummer 29 des Gesetzblattes für Baden-Württemberg (GBl. S. 675)